?> Meinung zu Open Source – Be- und Entgeisterung auf gleicher Linie » Open Source Portale

Meinung zu Open Source – Be- und Entgeisterung auf gleicher Linie

Das Thema Open Source ist im Internet wichtig wie nie. Noch nie gab es soviel freie Software die gleichzeitig so erfolgreich war. So entfernen sich immer mehr Nutzer von bisher gängigen Softwarelösungen. Auffällig ist das zum Beispiel beim favorisierten Browser der Nutzer. Während vor wenigen Jahren noch der Internet Explorer von Microsoft gängig war wechseln immer mehr Nutzer zu Open Source Produkten wie dem Firefox. Oder auch beim Officeprodukten kommt auf privaten Rechnern immer mehr Open Office statt Microsoft Office zum Einsatz. Open Source hat viele Vorteil, ist Bezahlsoftware aber nicht in jeder Hinsicht überlegen.

Viel Nutzersupport und schnelle Behebung von Fehlern

Der große Vorteil von Open Source liegt in der großen Masse von Anwendern, die für eine Software programmieren. Auf diese Weise werden Sicherheitslücken schnell geschlossen und Fehler behoben. Zusätzlich gibt es für Open Source Produkte oftmals große Verzeichnisse mit Erweiterungen, mit denen das Produkt nach den eigenen Wünschen angepasst werden können. Außerdem gibt es von Softwareprodukten oftmals mehrere Versionen die verschiedene Nutzergruppen ansprechen können und auf diese Weise auch viele Nutzerszenarien abdecken.

Support für Open Source oft schlecht

Doch es gibt auch Schattenseiten der Open Source Bewegung. Für viele Programme und Betriebssysteme wie zum Beispiel Linux gibt es Nutzersupport nur über speziell dafür eingerichtete Foren. Speziell weniger computerversierte Nutzer können keine Hilfshotline anrufen, an der einem bei der Behebung eines Problems geholfen wird. Zudem ist manche Open Source Software im Vergleich zu den Bezahlprodukten schlechter bedienbar und nicht ganz so standardkonform, speziell wenn es um Dateiformate geht.